NiL

Im NiL begegnen sich Menschen. Mit gemeinsamen Aktivitäten wie dem Café, Stammtischen oder unterschiedlichen musikalischen und künstlerischen Angeboten wird Menschen mit und ohne Behinderungen eine Möglichkeit geboten, sich zu begegnen.

Gemeinsame Erlebnisse unterstützen das gegenseitige Verständnis, schaffen Zusammenhalt, bauen Vorurteile auf allen Seiten ab und machen allen Spaß.
Das großartige Engagement der vielen Ehrenamtlichen mit und ohne Beeinträchtigungen,

aktiv und auf Augenhöhe in einem inklusiven Umfeld, schafft eine offene Atmosphäre und bildet die Grundlage für den Umgang miteinander. Hier zeigt sich, wie bunt und vielfältig das Leben mit all seinen Facetten ist und wie Kulturarbeit im Stadtteil durch Beteiligung und Partizipation gelingen kann.